Kulturprogramm

Im Kultur- und Gemeindezentrum Etz Chaim finden  Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen  (deutsch, russisch und mehrsprachig), Ausstellungen und Konzerte, Filmvorführungen und Lesungen statt. Ein besonderer Anziehungspunkt ist die öffentliche "Jüdische Bibliothek Hannover".

  • Bis ins 11.Jahrhundert hinein gibt es keine Berichte über ernste Probleme im Zusammenleben der jüdischen Minderheit mit der nichtjüdischen Mehrheit der Bevölkerung. Erst die Zeit der Kreuzzüge sowie die Verfolgungen während der Pestzeit verändern diese Situation grundlegend. Religiöser Antijudaismus, weltliche Entrechtung und materielle Ausbeutung der Juden bestimmen das Mittelalter und die Zeit bis zum Ende…

  • Mittwoch, den 22. September 2021 um 18.00 Uhr, Synagoge LJGH: „Sukkot – jüdische Ethik und was Sukkot damit zu tun hat“ mit Alisa Bach, Liberale Jüdische Gemeinde Hannover.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn