Sozial- und Migrationsberatung

Der Liberalen Jüdischen Gemeinde liegt viel an der sozialen und beruflichen Integration der russischsprachigen Zuwanderer und sie ist sehr darum bemüht, die Zuwanderer in jeder Hinsicht zu unterstützen.

Mit Hilfe des Landes Niedersachsen wurde eine professionelle Beratungsstelle im Rahmen des Programms „Kooperative Migrationsberatung" eingerichtet, die nicht nur Mitgliedern der Gemeinde sondern allen russischsprachigen Kontingentflüchtlingen offen steht.

Es berät Sie: Frau Alla Volodarska

Wir bieten:

  • Sozialberatung sowie Hilfe im Umgang mit Behörden und sonstigen Kommunikationspartnern
  • Schüler- und Elternberatung
  • Krisen- und Konfliktberatung
  • Unterstützung bei Bewerbungen
  • Hilfe bei Entschädigungsverfahren für die Verfolgten während des 2.Weltkrieges und bei Anträgen an die Claims Conference.
  • Beratung bei Fragen zu Rück- oder Weiterwanderung, besonders nach Israel.

Wir veranstalten:

  • Informationsvorträge über aktuelle Entwicklungen im Sozial- und Gesundheitsbereiich
  • Vorträge zur Orientierung in der Gesellschaft der Bundesrepublik, z.B.: Grundgesetz, Schulwesen, Sicherheit, Antisemitismus und zu andern Themen. 

Sozialberatung

Sozialberatung